"Das Leben
ist viel
zu kurz
um
schlechtes Essen
zu essen"

Landgasthaus Nyikospark - hier wird Groß(artig)es serviert

Landgasthaus Nyikospark - hier wird Groß(artig)es serviert

Es ist schon ehrlich gesagt eine sehr spezielle Lage. Man steht an der Kreuzung mitten in Neusiedl, um entweder weiter in Richtung Weiden zu fahren oder rechts zum See abzubiegen. Dabei schaut man direkt auf das Landgasthaus Nyikospark ... und würde vielleicht nicht gleich auf die Idee kommen, hier einzukehren. Etwas exponiert, so mitten auf der Kreuzung.

Aber, wer sich ein wenig mit der Gastronomie im Burgenland auseinandersetzt, wird am Nyikospark nicht vorbeikommen. Alle einschlägigen Gastronomiekritiken sind durchaus des Lobes.

Landgasthaus - ja, das entspricht dem Ambiente. Altes, Modernes, nicht durchgestylt und ein wenig vermischt, aber durchaus gemütlich.

Klassiker & pannonische New-Style-Küche steht auf der Speisekarte. Klingt spannend, ist es auch. Wienerschnitzel und Kalbsrahmgulasch treffen auf Neudsiedlersee-Fische und andere pannonische Spezialitäten. 

Das Gedeck ist lecker - bei all unserer Kritik an Gedecken darf es an dieser Stelle extra erwähnt sein. Man lässt sich was einfallen, das ist doch schon was.

Die Vorspeisenliste ist so umfangreich wie abwechselnd ... und lecker. Klassische Rindsuppen, eine Fischsuppe mit Neusiedlersee Fischen und allerlei andere Köstlichkeiten werden geboten. Der Herr nebenan bestellt zwei Vorspeisen für sich, warum, werden wir erst im Laufe des Essens verstehen.

Die Suppe mit pannonischen Fischen ist mutig gewürzt und sehr lecker - das macht Spass. Auch das Tartar vom Graurind ist köstlich und umfangreich. Macht alles Appetit auf mehr, auch wenn man nach der Vorspeise schon fast satt ist.

Spanferkel.jpg
 

Bei den Hauptgängen wird's dann groß und mächtig. Als die Teller am Tisch sind, verstehen wir, warum der Herr nebenan zwei Vorspeisen bestellt hatte. Die Ente ist deutlich grösser und umfangreicher, als man das in der gutbürgerlichen Gastronomie gewohnt ist und auch das Spanferkel macht mehr als nur satt. Aber alles sehr lecker, die Zutaten passen perfekt - alles bodenständig und ohne viel Schnick-Schnack. 

Wir haben Angst um unseren Nachtisch ... das freundliche Service überredet uns schliesslich. Und auch hier werden wir nicht enttäuscht. Grundsolide, einem Landgasthaus mit gutbürgerlicher Küche würdig geniessen wir 5 Elemente der Schokolade.

Jetzt sind wir endgültig satt ... und glücklich. Dass es im Burgenland einen passenden Wein gibt, versteht sich grundsätzlich von selbst, sollte hier aber auch noch einmal erwähnt werden.

Wir kommen auf jeden Fall wieder.

Weil es im Nyikospark eine grundsolide gutbürgerliche Küche gibt, die sowohl Klassiker als auch lokale pannonische Gerichte auf den Tisch bringt. Weil es gemütlich ist und wir freundlich empfangen werden. 

Und wenn wir wiederkommen, werden wir mehr Hunger mitbringen, weniger vom Gedeck essen oder es vielleicht wie der Herr nebenan machen - wir bestellen einfach zwei Vorspeisen.

Vinarium Göttlesbrunn - gar nicht so bitter dieser Mann

Vinarium Göttlesbrunn - gar nicht so bitter dieser Mann